Erna

80 Jahre aus Wangen:

Die älteste Schnullergeschichte die wir erfahren haben. Sie kam mit 5 Jahren in die Schule, war das jüngste Kind und wie früher üblich, alle Schulklassen in einem Raum. Stolz hatte man eine Schiefertafel und einen Griffelkasten dabei, so mit einem Schubfach. In diesem Griffelkasten hatte Erna ihren Schnuller eingeklemmt. Es war der Sauger von einer ganz normalen Weithalsflasche, er war ihr Tröster und Freund. Der Lehrer forderte die Kinder auf Schreibtafel und Griffelkasten hervorzuholen. Es ging los. Erna schob den Griffelkasten auf und.... schwupp.. der Schnulli sprang 2 Bankreihen nach vorn. Die Klasse war in Aufruhr und lachte los. Am 1.Schultag wurde sie nun vom Lehrer aufgefordert, nach vorne zu kommen. Den Nuckel in den Mund zu nehmen und vor der ganzen Klasse zu nuckeln. Die Klasse hat sie ausgelacht und wurde auch noch vom Lehrer dazu animiert. Nie mehr nahm sie den Nuckel und wir haben erfahren wie grausam damals die guten alten Zeiten waren.

Zurück